Unternehmensnutzen im Fokus

Die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems ist zunächst mit Aufwand verbunden. Ist es systematisch aufgebaut und betrieben, lässt sich folgender Nutzen für Ihr Unternehmen erzielen:

 

  • Hohe Kundenzufriedenheit durch eine Ausrichtung der Unternehmensprozesse auf die Kunden.

 

  • Transparente, eindeutig und verbindlich festgelegte Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten in der Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens durch die Dokumentation eines QM-Systems.

 

  • Durch transparente, eindeutig und verbindlich festgelegte Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten in der Aufbauorganisation und in der Ablauforganisation
    • wird eine reproduzierbare Produkt- und Dienstleistungsqualität erzielt
    • können Schwachstellen erkannt und beseitigt werden
    • können Verbesserungspotenziale aufgedeckt und genutzt werden
    • werden Schnittstellen ersichtlich und können optimiert werden
    • werden Doppelarbeiten vermieden
    • werden Unternehmensabläufe beschleunigt
    • werden Fehler verhindert indem Unklarheiten in Prozessen eliminiert werden

 

  • Die Mitarbeitermotivation steigt nachhaltig, denn die Mitarbeiter werden regelmäßig weiterqualifiziert und in das Qualitätsmanagement einbezogen z. B. durch die Möglichkeit Prozesse mitgestalten zu können.

 

  • Eine kontinuierliche Verbesserung der Unternehmensleistung wird durch das fortlaufende Messen und Auswerten von Indikatoren der Prozessleistung erreicht. Als Beispiele hierfür können interne Fehler, Kundenrückmeldungen und interne Auditergebnisse genannt werden.

 

  • Schnelle und präzise Einarbeitung neuer und wechselnder Mitarbeiter, da dokumentierte Prozesse, Regelungen, Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten eine Orientierung geben.

 

  • Qualitätsmanagement bedeutet auch Rechtssicherheit. Durch dokumentierte Prozesse, Regelungen, Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten ist die Nachweisfähigkeit gegenüber Produkthaftungsforderungen wesentlich einfacher.

 

  • Ein gelebtes Qualitätsmanagementsystem trägt entscheidend zur Steigerung des finanziellen Erfolges bei, da Unternehmensabläufe optimiert und so Kosten und Zeit gespart werden. Beispiele hierfür können sein:
    • Minimierung der Fehlerkosten durch aktive Fehlervermeidung
    • Reduzierung der Blind- und Fehlleistung z. B. durch Vermeidung von Doppelarbeiten oder Beschleunigung von Abläufen.

 

  • Unternehmen, die ein QM-System nachweisen können, schaffen nicht nur bei ihren Kunden, sondern auch bei Kapitalgebern, Versicherungen und Zulieferer Vertrauen in ihre Leistungsfähigkeit.

 

Wettbewerbsvorteil sichern

Alle oben genannte Punkte verschaffen Ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Unternehmen, welche Qualitätsmanagement nicht systematisch betreiben.

– Nutzen auch Sie unsere Beratungsleistungen!

© QM BERATUNG OBERSCHWABEN 2018